Fanclub Deutsche Hockey-Nationalmannschaften
Geschichte

Fanclub für die Nationalmannschaften

Zahlreiche Bundesligavereine werden von ihren eigenen Fanclubs angefeuert, die für eine tolle Stimmung bei den Bundesliga- und Europapokalspielen sorgen. Deshalb gab es vor einigen Jahren auch beim DHB die Überlegung, einen Fanclub für die Nationalmannschaften ins Leben zu rufen. Aber erst mit der Unterstützung der ERGO konnte der Fanclub Deutsche Hockey-Nationalmannschaften gestartet werden. Im August 2012 war es soweit: Zum ersten Spiel beim olympischen Hockey-Turnier 2012 in London hatte der Fanclub seine Geburtsstunde. 

Der Erfolg auf dem Platz – die HONAMAS setzten zu einem Siegeszug an, der im Finale auch von den Niederländern nicht gestoppt wurde – schlug sich auch beim Fanclub positiv nieder: Die LIKES auf der Facebookseite schossen in die Höhe. Gemeinsam mit der ERGO wurde seitdem das Konzept überarbeitet und vorangetrieben. Zu den Spielen der deutschen Nationalmannschaft gibt es mittlerweile einen Fanblock, der für tolle Stimmung sorgt und mit der ersten Fanreise zur Hockey-WM 2014 nach Den Haag wurde ein weiterer Meilenstein geschaffen. Doch damit nicht genug. Auch in diesem Jahr basteln wir weiter fleißig an neuen Aktionen, um Euch auch weiterhin zu begeistern.

News

WhatsApp Interview mit Anne Schröder

09.03.2017
Exklusive Eindrücke vom Zentrallehrgang der DANAS aus Südafrika! (...mehr)